© 2016 Musiksommer am Zürichsee

Impressum: Verein "Musiksommer am Zürichsee", Geschäftsstelle: Biberzeltenstrasse 21, 8853 Lachen

Programm

Musiksommer am Zürichsee 2017
Ostwärts

Alle Konzerte in Reihenfolge. Mehr Informationen finden Sie im Detailprogramm.

Frühere Programme

2016 | Stimmengewebe

2015 | Musiksommer am Zürichsee zum Zwanzigsten

2014 | Die Zauberformel des Musiksommers

2013 | Deutschland - Ein Sommermärchen

1 / 3

Please reload

Freitag, 26. Mai
19:30 Uhr
Rapperswil
Schloss
Eröffnungskonzert - Aus Böhmen und Mähren
Dvořák Trio

Werke von Luboš Fišer, Bedřich Smetana und Antonín Dvořák

Jan Fišer (Violine)

Tomáš Jamník (Violoncello)

Ivo Kahánek (Klavier)

 

 

Eintritt frei (Kollekte)

Freitag, 9. Juni
20:00 Uhr
Rüti
Reformierte Kirche
Meisterpianisten - Ana Silvestru
«In memoriam Dinu Lipatti»

Werke von Johann Sebastian Bach,
Maurice Ravel, Dinu Lipatti und
Modest Mussorgsky u.a.

Ana Silvestru (Klavier)

In Zusammenarbeit mit dem KKR Rüti

Nummerierte Plätze zu CHF 40.-

Vorverkauf bei Da Capo, Rüti (Details siehe Programmheft Seite 15)

Sonntag, 18. Juni
19:00 Uhr
Rapperswil
Kapuzinerkirche
Duo Abend

Werke von Johann Sebastian Bach, Arthur Honegger und Maurice Ravel

Esther Hoppe (Violine)

Christian Poltéra (Violoncello)

 

 

Eintritt frei (Kollekte)

Sonntag, 23. Juli
20:00 Uhr
Pfäffikon
Hotel Seedamm Plaza
Jazz-Konzert - From Joplin to Jobim
«Swinging Ladies +2»

Diese ungewöhnliche Formation garantiert Unterhaltung und Groove auf höchstem Niveau – das «Menü»: klassischer Swing Blues und Boogie Woogie,  gewürzt  mit  ein  bisschen  Mambo  und  Tango!

Engelbert Wrobel (Klarinette, Saxophon)

Paolo Alderighi (Piano)

Nicki Parrott (Bass, Gesang)

Stephanie Trick (Stride Piano)

 

 

Eintritt frei (Kollekte)

Freitag, 11. August
19:30 Uhr
Bubikon
Ritterhauskapelle
Schubertiana

Liederabend mit Werken von Franz Schubert, Michael Glinka, Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin, Bedřich Smetana und Robert Schumann

Alexander Kaimbacher (Tenor)

Alexander Boldachev (Harfe)

 

 

Nummerierte Plätze zu CHF 30.-

Dienstag, 29. August
19:30 Uhr
Feusisberg
Katholische Kirche
Eine italienische Nacht

Werke von Geatano Donizetti, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach u.a.

Olena Tokar (Sopran)

Sammuel Hasselhorn (Bariton)

Igor Gryshyn (Klavier)

In Zusammenarbeit mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, der Kühne-Stiftung und der Kulturkommission der Gemeinde Feusisberg

Eintritt frei (Kollekte)

Sonntag, 10. September
19:00 Uhr
Jona
Hotel Kreuz
Podium Junger Künstler

Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Zoltán Kodály u.a.

Mit freundlicher Unterstützung von Migros-Kulturprozent

Vojin Kocic (Gitarre)

Orion String Trio:

Soyoung Yoon (Violine)

Veit Hertenstein (Viola)

Benjamin Gregor-Smith (Violoncello)

Eintritt frei (Kollekte)

Sonntag, 17. September
18:30 Uhr
Einsiedeln
Klosterkirche
Ökumenisches Bettagskonzert

Sergej Rachmaninow:

St. Chrysostomus Liturgie

Abt Urban Federer (Meditation)

Coro Polifonico della Toscana

Gianpaolo Mazzoli (Leitung)

P. Theo Flury (Orgel)

 

 

Eintritt frei (Kollekte zugunsten Kloster Einsiedeln)

Sonntag, 24. September
17:00 Uhr
Halbinsel Au
Schlosshalle
Chopin-Salon
Meisterschüler der Hochschule der Künste Bern (Klasse Tomasz Herbut)

Werke von Frédéric Chopin

Philippe Gaspoz, Elia Seiffert, Michał Orgasiński, Ricardo Acosta, Konstantin Melnyk, Daria Korotkova und Irina Bedoeva

In Zusammenarbeit mit der HKB
Eventsponsoren:
Kaspar-Vontobel Kurt und Ruth, Rüti
Merz-Isoz Albert und Christa, Adliswil

Eintritt CHF 50.- (inklusive Apéro riche)

Sonntag, 1. Oktober
19:00 Uhr
Schmerikon
Katholische Kirche
Amar Quartett

Werke von Franz Schubert, Antonín Dvořák und Ludwig van Beethoven

Anna Brunner und Igor Keller (Violine)

Hannes Bärtschi (Viola)

Christopher Jepson (Violoncello)

 

 

Eintritt frei (Kollekte)

Sonntag, 29. Oktober
18:00 Uhr
Lachen
Katholische Kirche
Herbstlicher Ausklang

Werke von Franz Liszt und

Joachim Raff

Camerata Schweiz

Pavel Yeletzkiy (Klavier)

Giovanni Bria & Graziella Contratto (Leitung)

In Zusammenarbeit mit der
Joachim-Raff-Gesellschaft Lachen


Eventsponsor: Genossame Lachen

Eintritt frei (Kollekte)